arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

News

14.05.2021

Unsere Zukunft ist zero verhandelbar!

Spätestens nach dem Urteil des BVerfG von letzter Woche steht fest:Unsere Zukunft ist zero verhandelbar!Wir brauchen einen ambitionierten Klimaplan, um schon 2035 die Klimaneutralität zu erreichen.Daher unterstütze ich die Initiative von GermanZero.Ihr Ziel: Klimaneutralität bis 2035.Ihr Plan: Eine Gesetzesinitiative, die insgesamt sieben Bereiche umfasst. Darunter sind unter anderem Energie, Industrie, Verkehr und Landwirtschaft. Als ersten Schritt hat GermanZero hierfür bereits einen Maßnahmenkatalog mit umwelt- und klimapolitischen Forderungen erstellt.Mein Plan: Ich möchte an der Gesetzesvorlage mitarbeiten, denn die Klimafrage darf die soziale Frage nie außer Acht lassen - und hierfür braucht es die SPD. Ich sehe es in unserer Verantwortung, kritisch und ambitioniert zugleich zu sein, damit die Forderungen an die Wirtschaft konkreter werden und die Auswirkungen nicht zu Lasten der Schwächeren gehen. Das betrifft den Kohleausstieg bis 2030, die Erhöhung der CO2-Steuer in Kombination mit einer Klimaprämie, die vor allem den sozial Schwächeren zugute kommt und den Abbau von klimaschädlichen Subventionen, bei gleichzeitiger Schaffung nachhaltiger Subventionen.